Hygienekonzept für Konzerte der KIB im Albert-Einstein-Gymnasium

  1. Die allgemeinen Abstandsregeln sind einzuhalten (1,5 Meter zu den Mitmenschen).
     

  2. Es herrscht eine Maskenpflicht. Die Mund-Nasen- Bedeckung darf abgenommen werden, soweit und solange die pflichtige Person ein Sitzplatz eingenommen hat.
     

  3. Die räumliche Anordnung unseres Saales ist so gegeben, dass Personen eines Haushaltes und eines weiteren befreundeten Haushaltes zusammensitzen dürfen. Für jeden Besucher ist ein Sitzplatz vorhanden und sichergestellt. 
    Die Abstände der Bestuhlung ist so angeordnet, dass der einzuhaltende Mindestabstand zwischen nicht zusammengehörigen Personen gegeben ist. Die Sitze werden in Vierer-Blöcken versetzt im Mindestabstand sowohl nach der Seite als auch zur vorderen und hinteren Reihe hin aufgebaut.

     

  4. Die Teilnehmerzahl ist aus den oben angegebenen Gründen der Sicherheitsabstände auf 100 Personen pro Konzert begrenzt. 
     

  5. Um die Wartenden vor der Abendkasse im gebührenden Abstand zu halten, sind Kennzeichnungen am Boden von 1,5 Meter angebracht.
     

  6. Es wird dafür gesorgt, dass im Foyer eine dauernde Lüftung vorhanden ist durch das Offenhalten der Flügeltüren an den verschiedenen Eingängen. Im Vortragssaal wird in den Pausen und direkt vor Beginn und am Ende des Vortrages ausreichend gelüftet. 
     

  7. Jeder der Besucher wird seine Daten (Familienname, Vorname, vollständige Anschrift und eine Telefonnummer, sowie Datum und Uhrzeit) schriftlich dokumentieren und unterschreiben. Diese Kontaktdaten werden 3 Wochen lang aufgehoben.
     

  8. Häufig benutzte Gegenstände wie Handläufe, Türgriffe und sanitäre Einrichtungen werden vor und nach der Veranstaltung gereinigt.
     

  9. Die Crew des Catering während den Veranstaltungen stellt sicher, dass alle Dienstleistenden des Caterings während der Arbeit Mund-Nasen-Schutz tragen. Eine Handreinigung für die Gäste wird bereitgestellt. Die Datenerhebung hierbei wird bereits durch die Dokumentation am Beginn der Vorstellung sichergestellt (siehe Abs.7 oben), da keine neuen oder andere Gäste hinzukommen. 
    Die einzuhaltenden Abstände beim Warten zur Getränke Ausgabe werden am Boden deutlich gekennzeichnet.

© 2020 Kammermusik in Buchholz e.V. (KIB)